Bitcoin bei McDonalds

EU beschließt Non-Custodial Wallets zu verbieten

Während die EU beschließt, Non-Custodial Wallets zu verbieten und sich damit und mit ihren Waffenlieferungen in den Osten wieder in die Steinzeit katapultieren möchte, ist die USA im vollen Gange, das Bitcoin Lightning-Network flächendeckend in die Geschäfte zu integrieren.

CashApp & Shopify

Unter anderem verkündete kürzlich der mobile Zahlungsdienst CashApp, jetzt auch Zahlungen über das Lightning Network zu akzeptieren. Doch eine noch größere Ankündigung machte der CEO des Zahlungsabwicklers Strike, Jack Mallers, auf der Bitcoin 2022 Konferenz, als er versprach, Bitcoin Lightning Network für Shopify-Händler zugänglich zu machen. Damit wäre es für alle Shop’s die Shopify für ihre Kartenzahlungen nutzen, möglich, mit Bitcoin zu zahlen. Dazu würden auch Größen wie Walmart und McDonald’s zählen.

Du möchtest mehr über das Lightning-Network erfahren?

Von Michael

Trinkt gerne Satoshis Coffee.☕

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.