Mises vs. Marx

ludwig von mises
ludwig von mises

Kapitalismus vs. Sozialismus

Kapitalismus ist im Grunde nur ein Kampfbegriff von Marx, um gegen den freien Markt zu framen.

Wert ist Subjektiv. Das Kapital, welches der Unternehmer durch einen Angestellten abschöpft, ist keine Ausbeutung, da beide subjektiv für sich einen Mehrtwert darin sehen, einen Handel einzugehen.

ludwig von mises

Ludwig von Mises

Ludwig von Mises war ein österreichischer Ökonom und ein prominentes Mitglied der Österreichischen Schule der Ökonomik.

Einige der wichtigsten Ideen, die mit Mises’ Arbeit verbunden sind:

  1. Die Rolle menschlichen Handelns: Mises argumentierte, dass Ökonomie grundlegend um menschliches Handeln und die Entscheidungen von Individuen dreht, um ihre Ziele zu erreichen. Er betonte die Bedeutung des Verständnisses, wie Individuen Entscheidungen treffen und wie diese Entscheidungen miteinander im Markt interagieren.
  2. Die Bedeutung des Marktprozesses: Mises glaubte, dass der Marktprozess, der von freiwilligen Tauschgeschäften von Gütern und Dienstleistungen zwischen Individuen angetrieben wird, der effektivste Weg ist, Ressourcen zuzuweisen und wirtschaftliche Aktivitäten zu koordinieren. Er argumentierte, dass staatliche Eingriffe in den Markt oft unbeabsichtigte Konsequenzen haben und daher minimiert werden sollten.
  3. Das Berechnungsproblem im Sozialismus: Mises argumentierte, dass der Sozialismus, in dem die Produktionsmittel kollektiv besessen werden, grundlegend fehlerhaft ist, da es unmöglich ist, die Kosten und Nutzen von unterschiedlichen wirtschaftlichen Entscheidungen ohne den Einsatz von Marktpreisen zu berechnen.
  4. Die Rolle des Unternehmertums: Mises glaubte, dass das Unternehmertum eine treibende Kraft hinter wirtschaftlicher Innovation und Wachstum ist. Er argumentierte, dass Unternehmer essentiell für die Entdeckung und Nutzung von neuen Möglichkeiten sind und dass eine gesunde Wirtschaft von einer starken unternehmerischen Kultur abhängt.
  5. Die Rolle von stabilem Geld: Mises argumentierte, dass ein stabiles und zuverlässiges Währungssystem für eine gesunde Wirtschaft unerlässlich ist. Er glaubte, dass die Geldpolitik auf soliden Prinzipien wie einer stabilen Geldmenge und einer Verpflichtung zur Aufrechterhaltung der Kaufkraft von Geld im Laufe der Zeit beruhen sollte.

Karl Marx

Karl Marx war ein Philosoph, Ökonom und Soziologe, der vor allem durch seine Theorien über Kapitalismus und Kommunismus bekannt geworden ist.

Einige der wichtigsten Ideen, die mit Marxs Arbeit verbunden sind:

  1. Historischer Materialismus: Marx glaubte, dass die Geschichte der Menschheit von der Art und Weise angetrieben wird, wie Menschen die Güter und Dienstleistungen produzieren und tauschen, die sie zum Überleben benötigen. Er argumentierte, dass Veränderungen in der Produktionsweise (wie der Übergang von Feudalismus zu Kapitalismus) die primäre treibende Kraft hinter sozialen und politischen Veränderungen sind.
  2. Ausbeutung der Proletarier: Marx glaubte, dass die Arbeiterklasse (das Proletariat) unter Kapitalismus von den Eigentümern der Produktionsmittel (dem Bürgertum) ausgebeutet wird. Er argumentierte, dass das Bürgertum Mehrwert aus der Arbeit des Proletariats extrahiert, was zu einer Vergrößerung der Kluft zwischen Arm und Reich führt.
  3. Entfremdung des Proletariats: Marx argumentierte auch, dass der Kapitalismus zur Entfremdung des Proletariats führt, da es von den Produkten seiner Arbeit getrennt ist und die Bedingungen, unter denen es arbeitet, nicht kontrollieren kann.
  4. Klassenkampf: Marx glaubte, dass die Ausbeutung und Entfremdung des Proletariats schließlich zu einem Klassenkampf führen würde, in dem das Proletariat das Bürgertum stürzen und eine kommunistische Gesellschaft etablieren würde. In dieser Gesellschaft würden die Produktionsmittel kollektiv besessen und es gäbe kein privates Eigentum oder Klassenunterschiede.
  5. Dialektischer Materialismus: Marxs Theorien basierten auf der Idee des dialektischen Materialismus, wonach soziale und wirtschaftliche Systeme ständig durch einen Prozess von Konflikt und Auflösung entwickelt werden.

Von Michael

Trinkt gerne Satoshis Coffee.☕