Lightning-Network

Lightning-Network, die Layer-2 Lösung für Bitcoin

Das Lightning Network ist eine Erweiterung der Bitcoin-Blockchain, die entwickelt wurde, um die Skalierbarkeit von Bitcoin zu verbessern und die Geschwindigkeit von Transaktionen zu erhöhen.

Das Lightning Network basiert auf der Idee, dass viele Transaktionen zwischen den Benutzern direkt ausgeführt werden können, anstatt immer wieder auf die Hauptblockchain zurückgreifen zu müssen. Dies ermöglicht es, die Belastung der Hauptblockchain zu verringern und die Geschwindigkeit von Transaktionen zu erhöhen.

Das Lightning Network besteht aus einem Netzwerk von Zahlungskanälen, die von den Benutzern erstellt werden, um Transaktionen direkt auszuführen. Die Transaktionen werden erst dann auf die Hauptblockchain übertragen, wenn ein Benutzer den Zahlungskanal schließen möchte oder wenn ein bestimmter Zeitraum verstrichen ist.

Das Lightning Network ist noch immer in der Entwicklung und es gibt noch viele Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt. Allerdings ist es eine vielversprechende Technologie, die dazu beitragen könnte, die Skalierbarkeit und Geschwindigkeit von Bitcoin zu verbessern.

Wie und wo man mit Lightning-Wallets schon shoppen gehen kann, erfahrt ihr hier.

Auch empfehlenswert zu dem Thema ist unser Beitrag über Bolt12 – der schlafende Riese